Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Anwälte der Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH haben jahrelange Erfahrung mit der Vertretung der Interessen von privaten und institutionellen Anlegern im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts. Dabei ist es den Anwälten der Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ein besonderes Anliegen, die Rechte von Verbrauchern zu stärken.

Sie haben ein juristisches Anliegen aus dem Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts? Wenden Sie sich an Rechtsanwalt Thomas Willers oder Rechtsanwältin Julia Gierke. Wir stehen Ihnen tele-fonisch (089/381 53 100) oder per E-Mail (info@jurelus.de) gerne zur Verfügung.

Fehlerhafte Anlageberatung, Vermögensbetreuung und -verwaltung

Die Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt Sie als Anleger bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegen Banken und Anlageberatungsgesellschaften.

Banken und Anlageberater sind dazu verpflichtet, Sie bei der Anlageberatung anleger- und an-lagegerecht zu beraten. Das bedeutet, dass Banken und Anlageberater Ihnen nur Anlagen empfehlen dürfen, die Ihren Kenntnissen und Wünschen entsprechen und Sie zudem über das empfohlene Anlageprodukt, insbesondere die damit verbundenen Risiken, vollständig aufklären müssen. Diese Maßstäbe hat der Bundesgerichtshof in seinem sogenannten Bond-Urteil vom 06.07.1993, Az. XI ZR 12/93 gesetzt.

Die Anwälte der Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wissen jedoch aus der Bearbeitung zahlreicher Mandate, dass diese Anforderungen von Banken und Anlageberatern häufig nicht eingehalten werden.

Dasselbe gilt bei der Vermögensbetreuung, bei der die Bank den Kunden auf regelmäßiger Basis zur (vermeintlichen) Portfolio-Optimierung neue Anlagevorschläge unterbreitet. Im Gegensatz zur Vermögensverwaltung entscheidet der Kunde jedoch selbst, ob er die einzelnen Anlagen tätigt, oder nicht.

Die Vermögensverwaltung zeichnet sich dadurch aus, dass der Kunde nicht mit einzelnen An-lageentscheidungen „belastet“ wird, sondern der Bank im Rahmen der vereinbarten Anlagestrate-gie Entscheidungsfreiheit einräumt. Dieser Rahmen wird jedoch von den Banken nicht immer eingehalten, so dass Produkte in das Portfolio aufgenommen werden, die mit der Anlagestrategie nicht in Einklang zu bringen sind.

Sind auch Sie fehlerhaft beraten worden oder möchten Sie dies überprüfen lassen? Dann wenden Sie sich an die erfahrenen Anwälte der Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Wir prüfen Ihre Ansprüche zunächst im Rahmen einer Erstberatung und stehen als starker Partner an Ihrer Seite, um Ihre Ansprüche notfalls auch gerichtlich gegen Banken und Anlageberatungsgesellschaften durchzusetzen.

Für Fragen stehen Ihnen Rechtsanwalt Thomas Willers und Rechtsanwältin Julia Gierke tele-fonisch (089/381 53 100) oder per E-Mail (info@jurelus.de) gerne zur Verfügung.

Widerruf von Darlehensverträgen

Die Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche aufgrund des Widerrufs Ihres Darlehensvertrages.

Kreditinstitute sind dazu verpflichtet, Sie als Verbraucher ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht zu belehren. Nach Erfahrung der Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beinhaltet eine Vielzahl
von Darlehensverträgen jedoch eine Widerrufsbelehrung, die den gesetzlichen Vorgaben nicht entspricht und damit fehlerhaft ist.

Falls Ihr Darlehensvertrag eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung enthält, besteht in aller Regel die Möglichkeit, diesen Vertrag noch heute rückabzuwickeln.

Möchten Sie Ihren Darlehensvertrag und Ihre etwaigen Ansprüche überprüfen lassen? Dann wen-den Sie sich an die erfahrenen Anwälte der Jurelus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Wir prüfen Ihre Ansprüche zunächst im Rahmen einer Erstberatung und stehen als starker Partner an Ihrer Seite, um Ihre Ansprüche notfalls auch gerichtlich gegen das Kreditinstitut durchzusetzen.

Für Fragen stehen Ihnen Rechtsanwalt Thomas Willers und Rechtsanwältin Julia Gierke tele-fonisch (089/381 53 100) oder per E-Mail (info@jurelus.de) gerne zur Verfügung.